• Regie: Dieter Pröttel