• Regie: Hans Weingartner